Dexter

Die Rasse Dexter stammt ursprünglich aus Irland und ist eine der kleinsten  Kuhrassen. Dexterrinder sind eine Zweinutzungsrasse, sie liefern Milch und Fleisch.


Die kleinen Kühe sind ideal für steile Hänge, da sehr wenige Trittschäden entstehen. Sie sind in der Haltung und beim Futter anspruchslos. Unsere Dexter fressen Gras, Heu und Silage, alles vom eigenen Betrieb. Im Sommer sind sie die meiste Zeit auf der Weide. Den Winter verbringen sie in einem besonders tierfreundlichen Stall  mit Auslauf ins Freie. Da sie robust und abgehärtet sind, können sie sich im Winter sehr gut vor Kälte schützen. Die kleine Kuh mit den guten Muttereigenschaften ist für die gesunde und schnelle Entwicklung der Kälber, wie auch für ein gutes Fleischprodukt, sehr bekannt.


Fleisch vom Dexterrind gehört zum traditionellen Typ, d. h. es besitzt einen höheren Anteil marmoriertes Fett als das durchschnittliche Rindfleisch. Das Dexerfleisch hat zwei Komponenten die es so butterzart machen. Einerseits durch die Kurzfasrigkeit des Fleisches und anderseits durch die lange Reifungsphase. Das Fleisch ist etwas dunkler in der Farbe als herkömmliches Rindfleisch.


Wer gutes Rindfleisch zu schätzen weiss, kommt an dieser Spezialität nicht vorbei! Das Dexterfleisch wird von Kennern als absolutes Premium-Produkt sehr geschätzt.

Gabi und Valentin Meyer-Mehr
Unterwald 4
6022 Grosswangen

079 442 38 73

041 980 39 04
mail@gabis-dexterfarm.ch